Entlastung im Trauerfall

Hilfreiche Verfügungen im Todesfall

Die Auseinandersetzung mit der eigenen Vergänglichkeit ist für viele Menschen mit Unbehagen und Unsicherheiten verbunden. Obwohl wir wissen, dass das Leben endlich ist, scheint es schwierig, persönliche Wünsche bezüglich der Gestaltung des eigenen Abschieds zu Lebzeiten festzuhalten.

Mit der Bestattungsvorsorge haben Sie die Möglichkeit, Ihre Vorstellungen im Hinblick auf die Ausrichtung Ihrer eigenen Bestattung und den Trauerfeierlichkeiten verbindlich zu fixieren. Auf diese Weise sorgen Sie selbstbestimmt für die Entlastung Ihrer Angehörigen im Trauerfall. Ihre Familie und Freunde erfahren damit eine klare Orientierung und müssen keine schwierigen Entscheidungen treffen.

Welche Punkte kann eine Vorsorgevereinbarung enthalten?

  • Die Bestattungsform (Erd-, Feuer-, See- oder Baumbestattung)
  • Den Friedhof Ihrer Wahl
  • Das Grab sowie die Pflege und Gestaltung der letzten Ruhestätte
  • Alle Einzelheiten und Abläufe der Trauerfeier (Dekoration, Trauerrede, Trauerfloristik, Musik, anschließende Kaffee- oder Teetafel)
  • Gestaltung der Trauerdrucksachen und alle weiteren Details, die Ihnen am Herzen liegen

Darüber hinaus ist eine finanzielle Absicherung der Bestattungskosten zu Lebzeiten möglich, sodass Ihren Hinterbliebenen später außerdem große finanzielle Belastungen erspart bleiben.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch zu allen Fragen rund um die Bestattungsvorsorge – kostenlos und unverbindlich. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.  

Anhand der nachfolgenden Checklisten können Sie bereits erste Wünsche notieren:

 

(Checklisten divers - fehlt noch)